10.01. und 11.01.2009 Chapitre de Salzbourg

• Chapitre de Salzbourg am 10. und 11. Jänner
• Präsentation des Jahresprogramms der „Chaîne des Rotîsseurs“ 2009
• Vier Salzburger Haubenköche kredenzten 10-gängiges Menü

„Haubenauflauf“ im
Crowne Plaza Salzburg – The Pitter

Zu einem Hauben-Déjeuner allerersten Ranges lud kürzlich – anlässlich der Präsentation des Jahresprogramms 2009 – Georg Imlauer Bailli de Salzbourg und die „Bailliage Salzbourg“ der „Chaîne des Rotîsseurs“. Im „Crowne Plaza Salzburg The Pitter“ versammelten sich rund 160 geladene Gourmets, um die österreichische Küchen- und Tafelkultur hochleben zu lassen. Vier Meisterküche – die zusammen auf 8 Hauben verweisen können – standen bereits zum zweiten Mal gemeinsam hinter dem Herd und bereiteten ein fulminantes 10-gängiges Menü.

Johann Kögl vom Restaurant Alt Salzburg servierte Röllchen von der Seezunge auf Tempura-Algen und Krebssauce sowie geschmortes Kalbsvögerl auf Erbsencreme mit Tomaten-Gemüseragout. Gebratener Saibling mit Avocados, Tomatengelee und Wintersalaten sowie Hirschkalbsrücken mit gewürzten Apfel-Crêpes und Rotkraut bereitete der Küchenchef des Restaurants Riedenburg, Richard Brunnauer, zu. Bruno Plotheger (Bei Bruno) tischte gebratene Taubenbrust auf Kürbisrisotto, Suppe von der Topinambur mit schwarzem Trüffel sowie Dukatenbuchteln in Kanarimilch auf. Weiters durften sich die verwöhnten Gaumen an Yello Fine-Thunfisch mit Pomelos und exotischer Marinade, Rücken vom Werfener Lamm mit Kreuzkümmelsauce und Erdäpfel-Paprika-Würfel, sowie an Champagner-Zitrusfrucht-Suppe mit Clementinensorbet und Ricotta-Cannelloni & Mandarinenlikörbonbon von Herbert Ranstl (Restaurant IMLAUER im Crowne Plaza Salzburg – The Pitter) delektieren.

Im Rahmen des Hauben-Déjeuners wurden bei einer sehr feierlichen Inthronisation 20 neue Mitglieder in den Orden aufgenommen. Für die musikalische Umrahmung des kulinarischen Highlights sorgte das „Streichquartett der Jungen Philharmonie Salzburg“.

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017