16.04.2010 Diner Amical im Restaurant Wirt am Berg

Datum:  Freitag, 16. April 2010
Ort:   Wels
Restaurant:  „Restaurant - Wirt am Berg“
Küchenchef:  Paul Gürtler
Sommelier:  Johannes Schnürzlinger
Regie:   Helmut Wiesinger

Das Menü:
  „Frühlingsauftakt“

Die Gäste:
 Mitglieder und Freunde der Chaine aus Oberösterreich,
Chargé de Missions Wolfgang Kovacsics mit Gattin Helga; Grand Officier Peter Michael Zaininger mit Gattin Evelyn; Officier Peter Lamm; Wiltrud, Maria und Eckhart Höpner; Officier Rainer Hauser und Grand Officier Alexander Scharinger mit Gattin Jutta

Maître Rôtisseur Helmut Wiesingers „Frühlingsauftakt“ anlässlich des 25 Jahre Jubiläums seiner Vinothek „Wirt am Berg“ lies Gäste aus Nah’ und Fern nach Wels eilen. Albert Gesellmann, Bernhard Ott & Hans Reisetbauer präsentierten in einer Verkostung ihre ausgezeichneten Produkte.
Der Patron des Hauses sowie sein Küchenchef liesen es sich nicht nehmen für die Mitglieder der Chaine des Rotisseurs ein eigenes Menü mit Weinbegleitung zu servieren.

Mit einem Glas Champagner Henry Mandois, Blanc de Blanc begrüßte das Team des Restaurants „Wirt am Berg“ im Hofgart’l seine Gäste. Nach einem kurzen Abstecher zur Jubiläumsverkostung, Small Talk und  einem kleinen Rundgang bat uns kurz vor halb Acht Patron Helmut Wiesinger zu Tisch.

Chargé de Missions Wolfgang Kovacsics hieß im Namen der Chaine des Rotisseurs die Gäste herzlich willkommen und wünschte mit einem Glas Champagner einen vergnüglichen Abend.

Mit Butter & Aufstrichen sowie frischem Gebäck begann dieser überaus kulinarische Abend. Als Gruß aus der Küche servierte uns das Service-Team den ersten Puppinger Spargel. 

Ein 2009er Muskateller, von Karl Haimerl aus Gobelsburg war die sehr angenehme Begleitung zur Vorspeise, einem marinierten Kalbskopf mit gebratener Jakobsmuschel, Avocadocreme & Tomate.

Ein im Knöderl gereichtes gebackenes Kitzbeuscherl mit Morcheln, Zwiebeln & dicken grünen Bohnen war wohl das erste Zwischengericht. Ein Glas Grüner Veltliner „Steinertal“ Smaragd 2006 vom Weingut Alzinger, Unterloiben unterstrich sehr harmonisch den Geschmack der Speise.

Die stets präsente, aber unaufdringlich agierende weiße und schwarze Brigarde lies uns zwischen den Gängen immer etwas Zeit zu Muße und guter Unterhaltung. Helmut Wiesinger, der an diesem Abend wohl scherzhaft als der „Zerissene“ bezeichnet werden darf bemühte sich in seiner perfekten Art und Weise stets um seine 190 Gäste.

Begleitet von einem 2009er Weißburgunder Klassik, Weingut Neumeister aus Straden war das zart cross gebratene Reinankenfilet mit Senfkohl & weißem Spargel ein Gericht der Extraklasse.

Bereits letztes Jahr äußerten wir den Wunsch nach einem Diner mit Hummer & Co. Kanadischer Hummer mit Bisque, Bärlauch & grünem Gemüse im Panzer präsentiert war der Höhepunkt des kulinarischen Teiles. Der 2004er Chardonnay „Seeberg“ vom Weingut Prieler aus Schützen zeigte einmal mehr, dass es im Burgenland nicht nur Rot- sondern auch ausgezeichnete Weißweine gibt.

Helmut Wiesinger ist immer für eine Überraschung gut. Dieses Mal war es die 1982er als Falstaff Cuvee bezeichnete Spätlese Achleiten Riesling von den Freien Weingärtnern die wir verkosten konnten.

Mit dem Dessert, Delice von Nougat, Milch & Erdbeere und einer Beerenauslese 2006 Sauvignon Blanc, Weingut Lackner-Tinnacher, Gamlitz klang dieses Menü zum „Frühlingsauftakt“ aus.


In meiner Laudatio, durfte ich dieses so hervorragende, mit großem Können und Liebe zur Kochkunst bereitete Menü Revue passieren lassen. Der von den Gästen gespendete Applaus zeigte deren Anerkennung.
Bei Maitre Rôtisseur Helmut Wiesinger und seiner schwarzen & weißen Brigarde darf ich mich an dieser Stelle sehr herzlich für das perfekte Service und die vorzügliche Küche bedanken.


Chargé de Missions Wolfgang Kovacsics überreichte den Mitarbeitern die Chaine-Urkunden für ihre erbrachten Leistungen.
Maitre Rôtisseur Helmut Wiesinger wurde mit dem Chaine-Teller 2010 ausgezeichnet.

Edler Digestif, Kaffee und eine gute Zigarre liesen uns den Abend in der Vinothek ausklingen.


Ein Freitagabend an den wir uns gerne erinnern.

Alexander Scharinger
Vice Charge de Presse

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017