09.07.2010 OMGD Sherry Veranstaltung im K+K am Waagplatz

Das Restaurant K & K am Waagplatz in Salzburg kennt nahezu jedermann, aber wer ist sich schon bewusst, dass weit hinter der historischen Fassade ein Kleinod von einem Innenhof, genannt Tracklhof, sein verstecktes Dasein lebt. Die gute Idee von Vice Echanson Helmut Ponstingl und Direktor Roth vom K & K führte zu einem reizvollen Apéritif in diesem vergessenen Teil der Altstadt.
 Wieder einmal trafen sich nahezu 60 Freunde des Ordre Mondial des Gourmets Degustateurs und der Chaine des Rotisseurs zu einer Probe spanischer Weine – Sherry vom Feinsten. Zu fachmännischen Erläuterungen dieses Weines lud man sich Señor Mateo M. Ordonnets, ein Fachmann des Sherry aus Spanien, ein. Echanson Nat. Max Schneider begrüßte die große Runde zum Apéritif mit einem spanischen Sekt Méthode champenoise mit Häppchen vom Serrano-Schinken in dem kühlen Hinterhof des K & K.
Anschließend führte uns Direktor Roth fünf Meter unter die „Erde“, in den sogenannten Freysauffkeller, ein mittelalterlicher Keller unter dem Gebäude gelegen. Señor Mateo M. Ordonnets verstand es, die große Welt des Sherry (das größte Weinanbaugebiet Spaniens) vortrefflich und ihre Qualitäten detailliert zu beschreiben.
Dazu wurden Köstlichkeiten aus Spanien, wie geröstete Garnelen in Zitronenöl oder mit Tintenfisch gefüllter Paprika, Kartoffelkuchen, Lammrücken in Romanesco-Soße, Schafskäse aus La Mancha mit Quittensulz serviert. Die Küche des  K & K verstand es bestens, von ihrer sonst österreichisch geprägten Edelküche auf spanische Spezialitäten umzustellen.
Ein äußerst interessanter spanischer Abend mit tiefen Einblicken in die Welt des Sherry war zu Ende gegangen.

Programmkarte

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017