05.08.2010 Flying Dinner ~ Asia & Fish

Datum:                      Donnerstag, 05. August 2010
Ort:                           Wels
Restaurant:                „Boutique Hotel Hauser“
Das Menü:                 Flying Dinner ~ Asia & Fish
Regie:                       Officier Maitre Hotelier Edmund Hauser
Küchenchef:               Maitre de Table Gerald Leingartner   
Weiße Brigarde:         Richard Mistelberger
Winzer:                      Weingut Dürnberg, A-2162 Falkenstein Christoph Körner und Matthias Marchesani
Vinothek:                   Friends of Wine, A-4501 Neuhofen a.d. Krems Gernot Machacek
Schwarze                  Brigarde: Sophie Schick (Hotel Director), Stefanie Humer, Carina Klinger, Michaela Mayrhofer, Bettina Weiss, Markus Linsmaier, Dominik Pucher

Die Gäste: Mitglieder der Chaine des Rotisseurs und ihre Gäste
aus Salzburg und Oberösterreich:
Grand Officier Christian Diesenberger mit Gattin Andrea
und Gästen, Officier Peter Fritsch mit Gattin Christine, Herr Herz, Chevalier Paul Kokott mit Gattin Gisela, Herr Werner Kukral mit Frau Helga Pointner, Chargé de Missions Wolfgang Kovacsics mit Gattin Helga, Bailli de Haute Autriche Andreas Kroy mit Gattin Gundula, Officier Peter Lamm, Paul und Marianne Ohms,
Grand Officier Chef de Table Manfred Plank mit Gattin Monika, Herr Gerhard Spindler, Officier Josef Urban mit Gattin Gertrud, Herr Ewald Wolfram mit Gattin Marie Christine, Chevalier Anton Zaussinger, Grand Officier/Vice Charge de Presse Alexander Scharinger

„Zu Beginn“
Hotel Director Sophie Schick und Officier Maitre Hotelier Edmund Hauser begrüßten ihre Gäste im heimeligen Ambiente des „Boutique Hotel“ in Wels sehr herzlich mit einem Glas Sparkling Rosé. Die Servicebrigarde reichte dazu, dem Motto des Abends entsprechend Tuna Tataki im Asialöffel.
Nach etwas Small Talk und einigen Schnappschüssen bat Hotel Director Sophie Schick die Gäste zu Tisch und Bar. Bailli de Haute Autriche Andreas Kroy und Chargé de Missions Wolfgang Kovacsics begrüßten im Namen der Chaine die angereisten Gäste und wünschten einen vergnüglichen Abend. Officier Maitre Hotel Edmund Hauser stellte den Küchenchef Maitre de Table Gerald Leingartner, den Winzer Matthias Marchesani sowie den Weinhändler Gernot Machacek den Anwesenden vor. Die Idee eines „Flying Dinner“ fand bei den Gästen großen Anklang und war eine willkommene Abwechslung zu dem sonst üblichen Ablauf eines Diners.

„Die Vorspeise“
Grüner Papayasalat mit Erdnüssen und Klebereisbällchen
Eine sehr geschmackvolle, leicht scharfe Vorspeise welche von Madame Miao, einer Thailänderin am Tisch vor den Gästen zubereitet wurde. Die Schärfe wurde individuell nach Wunsch angepasst. Der Blanc de Noir Zweigelt Select 2009 harmonierte sehr gut mit der ersten Vorspeise.

„Eine zweite Vorspeise“
Lauwarme Jakobsmuschel auf Mango-Chili’s
Eine perfekte zweite Vorspeise. Das Muscheln zart und doch bißfest, das Mango-Chili unterstrich noch den Geschmack der Muschel. Ein Glas Weinviertel DAC Grüner Veltliner 2009 Ried Neuberg rundete diese Vorspeise auf angenehme Weise ab.

 
„Das Zwischengericht“
Knusprige Wildgarnele in Tamarindensauce mit Ingwer und Koriander
Gerald Leingartner überraschte uns bei diesem Gericht mit einer nicht erwarteten  Gewürzvielfalt der asiatischen Küche und der knusprigen Garnele. Ein noch junger, aber bereits sehr bekömmlicher Riesling 2009 Ried Rosenberg fügte sich sehr harmonisch ein.

„Die Hauptspeise“
Seeteufelmedaillons im Bananenblatt gegart mit Jasminreis

Seeteufelmedaillons einmal anders. Gegart mit dem typisch asiatischen Jasminreis im Bananenblatt war dies wohl die Idee des Abends, ein Gericht das auf der Zunge hinschmolz. Mit der dazu kredentzten Chardonnay-Weißburgunder Cuvèe Ortolan Prestige 2008 erreichte dieses Flying Dinner seinen kulinarischen Höhepunkt.

„Nach der Hauptspeise“
Lammrack Oriental mit Süßkartoffelpüree und Kochbanane

Nach einer kurzen Servicepause - es gab, Gott sei’s gedankt deren mehrere -  konnten wir sozusagen als zweite Hauptspeise ein glückliches Lamm aus Irland das seinen Weg nach Wels gefunden hat, mit dem Süßkartoffelpüree und der Kochbanane geniesen. Dazu verkosteten wir einen Kirchberg Gemischter Satz 2008, die Nachfrage zu diesem hervorragenden Wein spricht für seine Qualität.

„Das Dessert“
Süße Tapiokaperlen mit Kokos Espuma und Bananenküchlein

Leuchtend grüne Tapiokaperlen (stärkehältige kartoffelähnliche Pflanze) im Glas, mit Kokos Espuma verfeinert und mit den Bananenküchlein garniert war der süße Abschluß eines nicht alltäglichen Chaine-Abends. Die Chardonnay/Weißburgunder Beerenauslese Eckart 2004 fand selbstredend ihre Liebhaber.

In meiner Laudatio hatte ich die große Freude Hotel Director Sophie Schick und Officier Maitre Hotelier Edmund Hauser für dieses Flying Dinner, welches uns einmal Gelegenheit gab von Tisch zu Tisch oder zur Bar zu wandern und uns so mit möglichst vielen Gästen zu unterhalten zu bedanken. Bailli de Haute Autriche Andreas Kroy und Chargé de Missions Wolfgang Kovacsics überreichten an die weiße und schwarze Brigarde in Anerkennung ihrer excellenten Leistungen Urkunden der Chaine des Rotisseurs. Sophie Schick und Edmund Hauser freuten sich über einen Blumenstrauß und dem überreichten Chaine-Teller 2010.

Mit einer genussvollen Zigarre und dem einen oder anderen Glas Digestif klang dieser
sehr vergnügliche Abend aus.
Ein Donnerstagabend im „Boutique Hotel Hauser“ an den wir uns gerne erinnern.

Alexander Scharinger
(Vice Charge de Presse)

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017