09.01.2010 Diner Amical "Start ins neue Jahr" im Restaurant Tischlerwirt

Restaurant zum Tischlerwirt
Achenweg 41, A - 6370 Reith bei Kitzbühel
Tel. 0043 5356 65416
Fax 0043 5356 65416 - 4
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! "> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tischlerwirt.at


Restaurantleiterin Jeanette Brandner
Küchenchef Chef Rotisseur Reinhard Brandner

Bereits seit 2003 in ununterbrochener Folge konnten wir wieder das Neue Jahr in schon traditioneller Form mit einem „Diner Amical“ beim Tischlerwirt einläuten. Wie auch in den vergangenen Jahren war dieses Diner wieder restlos überbucht (fast 80 Teilnehmer) sodass leider alle die zu spät reserviert hatten bei diesem kulinarische Highlight welches uns hier geboten wurde, nicht dabei sein konnten.
Dieses urgemütliche Restaurant mit dem flackernden Kamin, nimmt einem schon beim betreten mit seinem gemütlichen, rustikalem Ambiente gefangen und animiert zur steten Wiederkehr. Schon seit vielen Jahren zählt dieses von Fam. Brandner mit viel Umsicht und Charme geführte Lokal zu den besten kulinarischen Adressen im Großraum Kitzbühel und ist aus der Restaurantszene nicht wegzudenken.


Nachdem wir zum Aperitif bereits einige Gläser erstklassigen Montesina Franciacorta Spumante Brut
Sowie als kleine Häppchen sehr geschmackvolle Lachscanapees genießen durften, servierten uns die Damen in ihren bezaubernden Dirndln als kleinen Gruß von der Küchenbrigade

Zarteste Röllchen Vitello Tonnato, eine klassische Weißwurst vom Zander auf lauwarmem Kraut

Im Anschluß daran startete das Menü mit

Salat vom Maine Hummer mit lauwarmem kalbskopf und Gerstelvinaigrette
Ein absolut perfekt genau auf den Punkt gegarter Maîne Hummer teilte sich den Teller mit einem herrlichen, ganz klassisch gebackenem Kalbskopf an einer mit Gerstel vollendeten Vinaigrette, welche eine tolle Geschmackskomponente zu Hummer und Zander bildete. Dazu hat unser werter Peter Morandell einen wunderschönen Chardonnay ausgewählt.

2008 „Chardonnay“ vom Leithagebirge
Weingut Kollwentz, Großhöflein

Mediterrane Lammconsomme mit Ratatouilleravioli
und Kümmelstangerl
ein aus wirklich hauchdünnem Nudelteig hergestelltes Ratatouilleravioli fand sich in der feinst abgeschmeckten Consommé wieder. Zwei knackige Blätterteig-Kümmelstangerl ergänzten dieses fantastische Süppchen.

Saiblingsfilet unter der Blutwurstkruste
auf weißem Zwiebelconfit und Wasabi-Hollandaise
Das Saiblingsfilet frisch wie es frischer nicht sein kann, genau auf den Punkt gegart, unter einer Blunz`nkruste welcher ein ganz zarter Duft nach Knoblauch entströmte, war wieder einmal eine gewagte aber auch sehr gelungene Komposition. Dazu ein noch knackiges Zwiebelconfit und ergänzend eine nicht zu scharfe Wasabi-Hollandaise als perfekte Begleitung gab diesem Gericht die besondere Note:
2008 „Pinot Blanc“ Klostersatz
Weingut Pichler-Krutzler, Oberloiben

Apfelstrudelsorbet

Apfelstrudel einmal in anderer Form. Als Dessert wäre es ein Super Abschluß eines opulenten Mahles gewesen, als Sorbet hat es leider nicht ganz seinen Zweck erfüllt.

Stubenkückenbrüsterl und Gänseleber
Topinamburterrine und Birne an Banylus-Trüffeljus
Ein nicht zu kleines Stück von erstklassiger Gänseleber perfekt gebraten und darauf machte es sich ein zartes Brüsterl vom Stubenkücken bequem. Das Ganze wurde begleitet von einer frischen gebratenen Birne sowie einem Banylus-Trüffeljus, der dieses Gericht noch zusätzlich aufwertete. Dazu servierte man uns einen erstklassigen Schatz aus dem Weinkeller
2006 « Beaune 1er Cru „Clos des Ursules » Magnum
Louis Jadot, Beaune

Kleines Fondue vom Reither Bergkäse mit Pellkartofferl
Einmal etwas ganz anderes. Angelehnt an die großartigen Schweizer Käsefondues wurde es dieses mal vom Reither Bergkäse kreiert und ich kann sagen, es war ein wahrhafter Gaumenschaus.

Geflämmtes Limettenparfait
Capuccinomousse und Topfencanelloni
Was soll man sich nach diesen excellenten Gerichten anders erwarten, als auch zum Abschluss dieses Diners noch einmal die in Hochform agierende Küchenbrigade bei einem wahrhaften Meisterwerk von Dessert zu erleben. Gleich drei verschiedene Desserts wurden zu einer zarten Versuchung vereint. Eines besser als das andere. Man konnte sich schon gar nicht satt sehen an der Präsentation aber die Verlockung war einfach zu groß und der Genuss dieses Meisterwerkes krönte dieses Diner Amical. Dazu eine perfekt passende Auslese aus dem Burgenland
2008 „Traminer Auslese“
Weingut Feiler-Artinger, Rust am Neusiedlersee

Nicht vergessen möchte ich noch ein Extra großes „Dankeschön“ an die Servicebrigade in ihren bezaubernden Dirndln welche für einen excellenten und perfekten Service verantwortlich zeichnete. Zusammenfassend kann ich nur sagen das diese Leistung der Küchenbrigade die ja bereits von Gault Millau und auch anderen Gourmettestern seit vielen Jahren mehrfach ausgezeichnet wurde, auf eindrucksvolle Art und Weise bestätigt wurde.

Wie es bei uns so üblich ist, durften wir stellvertretend die Mitarbeiter-Innen aus Küche & Service mit den sehr beliebten Chaine-Urkunden auszeichnen, welche von unserem werten Bailli Walter Hopfner, Vice. Cons. Gastronomique KommRat Peter Morandell und Küchenmeister Ernst Heindl überreicht wurden. Im Anschluss daran verabschiedeten wir uns beim Chef des Hauses Reinhard Brandner mit dem Chaineteller 2010 und einem Blumenstrauß für seine charmante Gattin Jeanette als Erinnerung an diesen wirklich sehr beeindruckenden amicalen Abend unter dem zahlreichen Applaus der anwesenden Gäste. Wir freuen uns schon auf das Nächste Diner Amical am 8. Jän. 2011 beim Tischlerwirt

Mit den besten Wünschen für das Jahr 2010

“Merci” &  „Vive la Chaîne“

KM Ernst Heindl
Chargé de Missions
Vice Chancelier/Argentier du Bailliage Tyrol

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017