09. und 10.01.2010 9 Hauben in 9 Gängen: Bailliage National d´Autriche und Georg Imlauer luden zum „Chapitre“ ins Crowne Plaza

• Chapitre de Salzbourg  am 9. und 10. Jänner
• Inthronisation des Bailli Délégué de France im Schloss Mirabell
• Vier Salzburger Haubenköche kredenzten 9-gängiges Gala-Déjeuner
• Präsentation des Jahresprogramms der „Chaîne des Rotîsseurs“ Salzburg 2010


Bei den Mitgliedern der „Chaîne des Rotîsseurs“ ist das Chapitre de Salzbourg ein gesellschaftlicher und kulinarischer Fixpunkt zu Jahresbeginn. Höhepunkt dieser Auftakt-Veranstaltung, bei der auch das regionale Jahresprogramm der Gastronomischen Vereinigung präsentiert wird, ist ein Gala-Déjeuner der Extraklasse. Der amtierende Bailli de Salzbourg, Georg Imlauer, lud dazu ins Hotel Crowne Plaza Salzburg – The Pitter. Vier Salzburger Haubenköche, die es zusammen auf neun Hauben bringen, Johann Kögl vom Restaurant Alt Salzburg, Andreas Kaiblinger vom Restaurant Esszimmer, Richard Brunnauer vom Restaurant Riedenburg und Herbert Ranstl (Restaurant IMLAUER im Crowne Plaza Salzburg – The Pitter), kredenzten dabei neun exquisite Gänge. Und so delektierten sich die  150 geladenen Gäste aus dem In und Ausland an Gänseleber auf Portweinquitten, Kalbsrücken & Thunfisch mit Sardellencreme, Rotkraut und Chilizwiebeln, Gedämpften Wolfsbarsch auf Bohnencreme im Spinatfond, Fischsuppe vom Zander mit pannonischem Safran, Gefüllte Wachtel mit Linsen-Kürbisgemüse, Beiried vom Vague Beef auf Schwarzwurzelpuree mit Mini-Pak Choi, Rücken vom Tauernlamm mit Charlottencreme und Krautwickler sowie Arugani-Schokolade mit Mango und Muscavado-Karameleis. Zuvor konnten die Gäste eine besonders feierliche Inthronisation (Aufnahme-Zeremonie neuer Mitglieder) miterleben:

Die jüngsten Salzburger „Feinspitze“ wurden im Schloss Mirabell von Günter Albert, Membre du Conseil d´Administration Paris, Bailli Délégué Honoraire von Monaco, inthronisiert

Eine besondere Auszeichnung für die österreichische Chaîne war es, dass der neuernannte Bailli Délégué von Frankreich, Michel Couttray,  im Schloss Mirabell inthronisiert wurde.


An der Zeremonie teilgenommen hat auch die Gattin, Frau Heike Couttray, Bailli Délegué von Monaco. 

Internationale Vereinigung „Chaîne des Rotîsseurs“
Die „Chaîne des Rotîsseurs“ ist eine internationale Vereinigung, die 1248 in Frankreich gegründet wurde. Ihr gehören unter anderem hochkarätige Köche, Restaurantmeister und Hoteliers sowie kenntnisreiche Feinschmecker an. Regelmäßige Treffen der Mitglieder erfüllen einen besonderen Zweck. „Unsere Diners bieten unseren Hoteliers, Köchen und Restaurateuren eine gute Gelegenheit, sich in  der Öffentlichkeit zu präsentieren“, freut sich Georg Imlauer, amtierender „Bailli de Salzbourg“, über den regen Zulauf bei den regelmäßigen Chaîne-Treffen, „Und für Gourmets ist unsere Vereinigung eine ideale Plattform, ausgezeichnet zu essen und zu trinken und so auch einiges über die Tischkultur zu erfahren“, ergänzt der Salzburger Hotelier und Haubenrestaurateur, der mit großer Freude mitteilte, dass im nächsten Jahr im Mai ein großes internationales Chapitre in Salzburg mit ca 400 nationalen und internationalen Teilnehmern stattfinden wird. Nähere Informationen zur „Chaîne des Rotîsseurs“ unter www.chaine.at.

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017