25.11.2011 Diner Amical "Jahresausklang" Hotel Prielmayerhof, Maitre Hotelier Franz Zehetner

Datum:               25. November 2011
Ort:                    Linz
Restaurant:         Hotel-Restaurant im Prielmayerhof
Küchenchef:        Ingo Rietheimer
Weinauswahl:      Jürgen Braun
Chef de Service:   Jürgen Braun
Das Menü:          Menü dé Hiver & Jahresausklang 2011

Die Gäste:    
Chevalier Hannes Baumgartner und Dame de la Chaine Brigitte Baumgartner, Officier
Rainer Hauser mit Begleitung, Bailli Régional honoraire de Haute Autriche Wolfgang
Hohenwallner mit Gattin Ursula, Chargè de Missions Wolfgang Kovacsics und Officier
Helga Kovacsics, Bailli de Haute Autriche Andreas Kroy und Officier Gundula Kroy,
Officier Peter Lamm, Herr Franz Noska mit Gattin Theresia, Herr Günther Rock mit
Gattin Monika, Herr Gerhard Spindler, Echanson Honoraire Wolfgang Vranze,
Vice Conseiller Gastronomique Ernst Wimmer und Gattin Eva mit Ihren Gästen Frau
Rosa Feicht und Frau Elisabeth Wimmer, Grand Officier/Commandeur Peter Zaininger
mit Gattin Evelyne, Chevalier Friedrich Zehetner und Gattin Monika mit Ihren Gästen
Herrn Helmuth Hütthaler mit Gattin Bettina, Bailli de Basse Autriche Alexander
Scharinger mit Frau Claudia Csemus

Frau Elisabeth Leitner (Flöte und Gitarre), Frau Inge Preining (Zither) und Frau Anna Stigler (Zither) untermalten auf sehr harmonische Weise das Diner Amical „Menü dé Hiver & Jahresausklang 2011“ zu dem der Patron des Hauses, Maitre Hotelier Franz Zehetner seine Gäste mit einem Glas Speckbirnensekt oder einem Pfiff frisch gezapftem Reininghaus sehr herzlich willkommen hieß.


Noch während des üblichen Small Talks servierte die Servicebrigarde als erstes eine Bloody Mary mit Beef Tartare Häppchen.

Frau Eva Wimmer stimmte uns mit besinnlichen Worten und Gedichten von Karl Heinrich Waggerl auf die kommenden Tage und Wochen ein.

Bailli Regional Andreas Kroy und Chargé de Missions Wolfgang Kovacsics begrüßten bei Tisch im Namen der Chaine des Rotisseurs die anwesenden Gourmets und wünschten einen vergnüglichen Abend.

Als erste Vorspeise verkosteten wir ein sehr feines, glaciertes Kalbsbries mit Erbsen und Karotten als Beilage. Der 2011er Grüne Veltliner „Gmörk“ vom Weingut Anton Bauer, Feuersbrunn, Wagram unterstrich mit seiner jugendlichen Frische dieses Gericht.

Zart, perfekt auf den Punkt gebraten zeigte sich die zu Safran-Birne, Portwein und Selleriepüree kredenzte Gänseleber. Der 2008er Spätrotgipfler vom Weingut Gebeshuber, Gumpoldskirchen, Thermenregion mundete mit seiner angenehmen Süße dazu ganz hervorragend.

Liebhaber des speziellen Geschmacks verkosteten zu der mit Wintertrüffel servierten
Maroni-Schaumsuppe den zuvor eingeschenkten 2008er Spätrotgipfler.

Das aufmerksame Service lies uns zwischen den einzelnen Gängen immer wieder Zeit für anregende und interessante Gespräche.

Als Zwischengericht hatte Küchenchef Ingo Rietheimer die Jakobsmuschel mit einem Teigtascherl, Kürbisgemüse und grünen Bohnen mit Ingwer verfeinert als nächsten Menüteil vorgesehen. Ein von Manfred Tement vinifizierter 2009er Sauvignon Blanc „Fosilni Breg“, Domaine Ciringa Stajerska Slovenija Pridelano war eine wunderbare Ergänzung zur Jakobsmuschel.

Der auf der Zunge zergehende Rehrücken mit dem Rotkraut, den Kohlsprossen und einer schwarzen Nuss (Walnuss in Madeira und Kräuterzucker eingelegt) war der kulinarische Höhepunkt des Menüs. Eine 2006er Pinot Noir Selektion von J. Piriwe, Traiskirchen, Thermenregion rundete diesen Gang außergewöhnlich gut ab.

Zum Dessert gab es auf nicht alltäglicher, gebackener Unterlage eine Feigentarte mit Ziegenkäse. Als Wein servierte uns Jürgen Braun dazu einen 2009er Merlot Eiswein bzw. eine 2005er Rotgipfler TBA, J. Reinisch, Tattendorf, Thermenregion.

In meiner, gemeinsam mit Vice Conseiller Gastronomique Ernst Wimmer gehaltenen Laudatio konnten wir dieses von Küchenchef Ingo Rietheimer und seiner weißen Brigarde bereitete „Menü dé Hiver & Jahresausklang 2011“ mit launigen Worten Revue passieren lassen.

Bailli Regional Andreas Kroy und Chargé de Missions Wolfgang Kovacsics überreichten in Anerkennung Ihrer erbrachten Leistungen Urkunden der Chaine des Rotisseurs an die weiße und schwarze Brigarde. Maitre Hotelier Franz Zehetner erhielt den Chaine-Teller 2011 und einen weiteren, persönlichen Chaine-Teller für Seine gastronomischen Leistungen.

Der Vorstand der Bailliage Haute Autriche bedankte sich bei den Damen Elisabeth Leitner (Flöte und Gitarre), Inge Preining (Zither), Anna Stigler (Zither) und Eva Wimmer mit Blumensträußen ob Ihrer Bemühungen.


Ein Freitagabend im „Restaurant Prielmayer’s an den wir uns gerne erinnern.

Alexander Scharinger
Vice Chargè de Presse

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017