21.04.2012 Diner Amical im Hotel Restaurant Mühltalhof

 Genießerhotel Mühltalhof, Neufelden, „im Restaurant“

Das Motto "Ein Abend an der Mühl" des diesjährigen Diner Amical im Restaurant des Genießerhotels Mühltalhof versprach den angereisten Gästen aus Tirol und Oberösterreich einen abwechslungsreichen kulinarischen Abend.
Die Dame des Hauses Johanna Eckl begrüßte am Entreè Ihre Gäste > Conseiller Gastronomique Wolfgang Kovacsics mit Gattin Helga, Bailli de Haute Autriche Andreas Kroy mit Gattin Gundula, Officier Peter Lamm, Grand Officier/Commandeur Manfred Plank mit Gattin Monika, Herrn Leo Seyrlehner mit Gattin Martha, RA Manfred Trentinaglia mit Gattin Regina, Chevalier Fritz Zehetner mit Gattin Monika und Bailli Regional de Basse Autriche Alexander Scharinger < und bat Sie nach dem Aperitif, einem Glas „Rhabarber-Bellini“, Small Talk und gegenseitigen Kennenlernen zu Tisch.

Zum Auftakt des Menüs reichte die Servicebrigarde ein „Mühltalhofgedeck“ aus Bauerntopfen, Kressebutter, Leinöl mit Roggenzelten & Erdäpfelbrot. Die Schnittlauchcrostini waren eine erste, sehr gelungene Überraschung. Ein Gruß aus der Weinstadt Gamlitz, der 2011er Welschriesling vom Weingut Riegelnegg rundete dieses Amuse Gueule perfekt ab.

Der „Unternberger Unkrautsalat“ mit Knoblauchfisolen, Brunnenkresse, Ananas & Grammeln war eine sehr geschmackvolle Vorspeise zu welcher der bereits zuvor eingeschenkte Welschriesling hervorragend harmonierte.

Geschmortes Wintergemüse in Leinöl-Zitronenvinaigrette mit jungem Spinat & Ziegenkäsestangerl, kreativ zubereitet und stilvoll serviert, zusammen mit der 2011er Grüner Veltliner Selection vom Weingut Jäger aus Weissenkirchen war ein wunderbares Zwischengericht.

Die sehr aufmerksame Servicebrigarde lies uns zwischen den einzenen Menüteilen immer wieder genug Zeit für abwechslungsreiche, interessante Unterhaltung.

Heimischer Bachsaibling auf Karottennage mit Verjus und Sauerrampfer, ein typisches Gericht für Helmut Rachinger’s ausgezeichnete Küche. Der gehaltvolle 2006er Riesling Seeberg vom Weingut Loimer aus Langenlois brachte den Saibling ein zweites Mal zum schwimmen.

Tortelloni ganz besonderer Art waren die Kalbsstelzentortelloni mit Puppinger Spargel und Brunnenkresse. Ein spezielles Gricht zu dem sich das Weingut Taubenschuß aus Poysdorf mit einer vorzüglichen 2009er Weißburgunder Selektion einstellte.

Zeit für eine kleine Pause, ein paar Schritte zu gehen, ein Sorbet zu geniessen.
Der Linie des Abends entsprechend war es ein Ruccola-Limettensorbet.

Passend zum „Mühlviertler Milchlammkaree“ mit gratinierten Brennessel, grünem Spargel, gebratenem Brot & Ofentomaten bekamen wir vom Weingut Patrick Bayer aus Neckenmarkt den 2006er In Signo Sagitari - Blaufränkisch ins perfekte Glas geschenkt.

Das Dessert, eine Erdbeerpaviova mit Sauerkleerahmeis kombiniert mit der 2009er Beerenauslese Cuveè vom Weingut Kracher aus Illmitz beschloß dieses mit hoher
Kochkunst bereitete Menü "Ein Abend an der Mühl".

„Geerdete Kreativität auf höchstem Niveau“ waren die ersten Worte in meiner Laudatio, in der ich Gelegenheit hatte dieses regionale, wunderbare Menü, welches von Maitre Rôtisseur Helmut Rachinger und seiner weißen Brigarde mit großer Kochkunst für uns bereitet wurde Revue passieren zu lassen. Johanna Eckl wählte die vorzüglichen Weine für diesen Abend aus und servierte mit Ihrer schwarzen Brigarde stilvoll mit großer Aufmerksamkeit die einzelnen Gerichte. Die überaus zufriedenen Gäste sparten nicht mit Lob und Applaus.


Bailli de Haute Autriche Andreas Kroy und Conseiller Gastronomique Wolfgang Kovacsics überreichten als Anerkennung der erbrachten Leistungen an die Küchen- und Servicebrigarde Urkunden der Chaine des Rôtisseurs, den oberösterreichischen Blumenstrauß an Johanna Eckl sowie an Maitre Rôtisseur Helmut Rachinger den Chaine-Teller 2012.

Edler Digestif, Kaffee und eine entspannende Zigarre liesen uns den Abend ausklingen. Ein Samstagabend im „Genießerhotel Mühltalhof“ in Neufelden an den wir uns gerne erinnern.

Alexander Scharinger

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017