11-16 09. 2012 International Jeunes Chefs Competition in Berlin

Die Sieger der nationalen Wettbewerbe der Chaîne des Rôtisseurs trafen sich im September in Berlin zur  diesjährigen Weltmeisterschaft.

In einem sehr spannenden Wettbewerb traten 22 Vertreter u.a aus Australien, Österreich, Frankreich, Deutschland, USA, Italien, Südafrika, Israel, Kolumbien, Russland, Schweiz, Malaysia, Schweden, Taiwan  etc. an.

Österreich war durch Küchenmeister GMC Peter Trossinger aus dem Restaurant  Steirereck vertreten und musste sich um Haaresbreite den Vertretern Deutschlands; Frankreichs und Südafrika geschlagen geben.

Die internationale Jury hatte es in diesem Fall besonders schwer den Sieger zu ermitteln, lagen doch die Leistungen sehr knapp beieinander.
Erst kurz vor dem Beginn des Wettbewerbes im Ludwig Erhard Haus der Handelskammer in der Fasanenstrasse  erfuhren die TeilnehmerInnen die im Warenkorb befindlichen Lebensmittel. Daraus mußte ein dreigängiges Menü  für 4 Personen  in 3 Stunden zubereitet werden.

Die Bewertung erfolgte durch eine internationale Jury aus Profiköchen.

Im Warenkorb befanden sich neben Garnelen; Thun, feinen Gemüsen und Früchten auch ein halber Lammrücken.
„ Der Zweck des Wettbewerbes ist, die kulinarische Expertise der Teilnehmer im Sinne der Chaîne zu fördern. Dieser Wettbewerb im Ludwig Erhard Haus der HK  gibt den jungen Chefs die Möglichkeit, ihr Talent und Fachwissen international unter Beweis zu Schau zu stellen“ sagte Klaus Tritschler, Bailli Délegué d´Allemagne.

Der Concours Internationale des Jeunes Chefs Rôtisseurs stellt fraglos eine der wichtigsten  Aktionen zur Förderung der heimischen Kochkunst dar und wird auch in Hinkunft in Österreich hoch gehalten werden.
Die Teilnahme am nationalen und als SiegerIn am Internationalen Wettbewerb stellt für viele Nachwuchstalente  einen Meilenstein in deren Karriere dar!

Harald Fargel
Conseillier Culinaire National

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017