04.08.2012 Dîner Amical Hotel Klosterbräu & SPA, Seefeld Tirol

 


Samstag, 04. August 2012   18.30 Uhr

Dîner Amical

Hotel Klosterbräu & SPA, Seefeld Tirol

 

Maître Hôtelier Christina Seyrling

Maître Hôtelier Alois Seyrling

Küchenchef Dietmar Fröhlich

Bailli de Tyrol Walter Hopfer

Vice Chancelier /Argentier de Tyrol Ernst Heindl

 


Mit kleinen Mundhappen und einem Glas Brut Reserve Schloss Gobelsburg, Langenlois genossen  wir bei schönem Wetter im Feinkostgeschäft „ TRE CULINARIA“ in der Seefelder Fußgängerzone den Start zum 10jährigen „Dîner Amical“ Dann ging es gemütlich ins Hotel Klosterbräu & SPA, wo die  geladene Gästeschar von der Familie Seyerling und von Bailli de Tyrol Walter Hopfer begrüßt wurden.

 

* * * *

Amuse Bouche

 

Rosa Kalbfleisch

 

Buttermilchschnee/Wildkräuter


 

Hauch dünn geschnittene, zarte Kalbfleischscheiben, dazu den Buttermilchschnee, garniert mit Wildkräuter, ein gelungener Auftakt.

 

2011 Riesling Silberbichl, Kremstal DAC Reserve

 

Weingut Stift Göttweig, Furth bei Göttweig

 

* * * *

Tatar vom Leutascher Berglachs

 


 

Zigeunerkraut / Relish von Gurke, Melone und Melisse

Sehr gut schmeckte das Tatar vom Leutascher Berglachs. Schön angerichtet, mit geschnittenen, geräucherten Lachsstreifen, Lachskaviar, dem Relish von Gurke, Melone und Melisse sowie den Blüten vom Zigeunerkraut. 

 

* * * *

Geeistes Kalbsschwanzgelée

Flußkrebse / Sauerklee/ Creme Fraiche

 

Super war das geeiste Kalbsschwanzgelée. Genau richtig in der Konsistenz, im Suppenteller angerichtet, garniert mit denFlußkrebsen, Sauerklee und Creme Fraiche.

 

2011 Sauvignon Blanc

Weingut Schloss Seggau, Leibnitz

 

* * * *

Inntaler Rahmporree

Wiener Schnecke / Brauner Butter / Grappaerdäpfel


 

Eine wahrlich gewagte Kreation. Ein Rahmporree, wie er nicht besser hätte sein können. Dazu der kleine gekochte Erdäpfel mit leichtem Grappa Geschmack und die in brauner Butter gebratenen Schnecken. Einfach hervorragend!

 

* * * *

Sorbet

Seefelder Ribisel / Teebaumhonig


 

Ein hervorragendes Sorbet. Nicht zu sauer, im Glas serviert, fand bei den Gästen großen Beifall.

 

2009 Abtei Lagrein Riserva

 

Klosterkellerei Muri, Gries - Bozen

 

 

* * * *

 

Pitztaler Berglamm

 

Rücken & Stelze / Paradeiser / Brodakrapfen

 

 

Ein Hauptgericht der Extraklasse war dieses Pitztaler Berglamm. Zwei rosa gebratene Scheiben vom Rücken sowie ein zartes, butterweiches Stück von der Stelze, dazu die geschmorten Paradeiser und den gefüllten Brodakrapferln schmeckten vorzüglich.

 

2009 Aleatico Sovana DOC Superiore

 

Marchese Antinori, Fattoria Aldobrandesca, Maremma

 

 

* * * *

 

Heimische Brombeere

 

Seefelder Bauernjoghurt / Honigkresse / Schokolade

 

 

Als krönender Abschluß, das Dessert. Ein Gelée von der heimischen Brombeere, der Eis / Schokoladekugel, und dem Joghurttimbale war nicht nur Optisch ein gelungener Tupfen im Menü.

 

 

In meiner Laudatio hatte ich die Gelegenheit dieses, mit viel Mut und Liebe zur Kochkunst bereitete „Dîner Amical“ Revue passieren zu lassen.Was Küchenchef Dietmar Fröhlich und sein Teamgeboten hat, war einfach hervorragend. Ein Dankeschön der gesamten Küchenbrigade. Ein dickes Lob gebührt auch der aufmerksamen Bedienung, die sehr gefordert war, da leider Wetterbedingt noch einmal umgedeckt werden musste. Unser sehr geschätzter Cons. Gastronomique Tyrol Commandeur Komm. Rat Peter Morandell  beglückte wiederum mit seinem Fachwissen in sehr angenehmen Art und Weise die zu den jeweiligen Gängen dazugehörenden Weine.

 

Bailli Walter Hopfer und Vice Chancelier /Argentier de Tyrol Ernst Heindl, sowie Komm. Rat Peter Morandell überreichten stellvertretend an alle MitarbeiterInnen aus Küche & Service die sehr beliebten Chaine Urkunden, sowie einen Blumengruß als Dankeschön für diesen gelungenen Abend  an Frau Seyerling und den Chaine Teller 2012 an Herrn Seyerling Junior.

 

„ Merci“ & „Vive la Chaine“

 

StR. Dip.Päd. Rudolf Pittl FV i.R.

 

Vice Conseiller Culinaire du Baillage Tyrol

 

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017