19.04.2013 OMGD Champagner Diner bei Familie Grabmer im Fortimo Wels

Freitag, 19. April 2013

 

Restaurant „Grabmer’s FORTINO, Wels

 

OBERÖSTERREICH und die CHAMPAGNE, zwei Regionen die sich vergangenen Freitag im Gourmet-Restaurant „Grabmer’s FORTINO“ einander würdig erwiesen. Auf der einen Seite das bewährte Team von Küchenchef Robert Bauer und seinem Patron Heinz Grabmer, auf der anderen Seite des Weges der aufstrebende Winzer Alexandre Chartogne-Taillet aus Merfy unterstützt von Diplom-Sommelier Franz Kraxberger von der Vinothek Wagner. Maitre Rotisseur Heinz Grabmer und Alexandre Chartogne-Taillet hießen  die angereisten Feinschmecker > Chevalier Johannes Baumgartner mit Gattin Brigitte, Chevalier Gerhard Greßlehner und Gattin Gabi, Thomas und Claudia Fantner, Diplom-Sommelier Franz Kraxberger mit Gattin, Frau Romana Medweschek, Chevalier Karl Schlair mit Gattin Andrea, Officier Jan Spielmann mit Gattin Hildegard, Vice Charge de Missions Peter Lamm, Dame de la Chaine Astrid Wicho, Vice Conseiller Gastronomique Ernst Wimmer mit Gattin Eva, Grand Officier/Commandeur Peter Zaininger mit Gattin Evelyne, Officier Klaus Zettl mit Gattin Petra und Bailli de Basse Autriche Alexander Scharinger mit Claudia <  mit einem Glas Cuvee Saint Anne Brut sehr herzlich wilkommen.

 

*******

 

 

Zum wahrlich gelungenen Auftakt servierte die Servicebrigade köstliche feine Happen begleitet von einer Cuvee (Ch/PN) Saint Anne Brut. Bei angenehmer Unterhaltung im Entree-Bereich verging die Zeit wie im Flug. Kurz vor 19:30 Uhr bat uns der Hausherr zu den festlich gedeckten Tischen im Erdgeschoß.

 

 

*******

 

Maitre Rotisseur Heinz Grabmer und ich begrüßten bei Tisch im Namen des Hauses und der Chaine die Gäste und wünschten einen vergnüglichen Abend. Winzer Alexandre Chartogne-Taillet stellte mit kurzweiligen Worten gemeinsam mit Diplom-Sommelier Franz Kraxberger sein Weingut in Merfy vor.

 

*******

 

Gewürzlachs

 Passionsfruchtvinaigrette mit Fenchel und Kräutersalat

Chartogne-Taillet Cuvee (50 Ch/50 PN) Saint Anne Brut aus der Magnum

 

 

*******

 

Zuckererbsenschaumsuppe

mit Kohlrabi und knusprigem Kaninchenrücken

 

 

*******

 

Spinatravioli

 mit Estragon, Parmesan und Pinienkerne

2008 Chartogne-Taillet Heurtebise,(Ch) alte Lage

 

 

*******

 

Gebratenes Wolfsbarschfilet

mit Oliven-Ricottagnocchi und Frühlingskräuterfond

2006 Chartogne-Taillet Jahrgangschampagner (40Ch/60PN)

 

 

*******

 

2erlei vom Milchkalb

mit Puppinger Spargel, Haselnusskrokant und Zitronenverbene

Chartogne-Taillet Cuvee (60Ch/40PN) St. Anne Brut Rose

 

*******

 

Schokoladendessert „Fortino“

Thaimango & Kokos

Tawny 10 Jahre, Grahams

 

 

*******

 

Kleine Pausen zwischen den einzelnen Menüteilen liesen uns Zeit für anregende Tischgespräche, an den vollbesetzten Tischen herrschte gute Laune und eine angenehme Stimmung, so dass wir uns sichtlich wohlfühlten. Eine stets präsente Servicebrigarde tat das ihre um uns sprichwörtlich zu verwöhnen.

In meiner Laudatio hatte ich große Freude dieses von Chef de Cuisine Robert Bauer mit seiner weißen Brigade komponierte, wohlschmeckende Menü Revue passieren zu lassen.
Alexandre Chartogne-Taillet und seine Champagner begleiteten das Menü auf hervorragende Weise. Die überaus zufriedenen Gäste sparten nicht mit Lob und Applaus. Anschließend überreichte ich als Dank und Anerkennung Ihrer erbrachten Leistungen an die Mitarbeiter des Hauses Urkunden der Chaine des Rotisseurs. Der Patron des Hauses Maitre Rotisseur Heinz Grabmer freute sich über den überreichten Chaine-Teller 2013.

Ein süßer Abschluss, Espresso, edler Digestif und eine gute Zigarre liesen uns diesen Abend genussvoll ausklingen.

Ein Freitagabend in „Grabmer’s FORTINO“ in Wels an den wir uns gerne erinnern.

 

*******

 

Alexander Scharinger

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017