01.06.2013 Déjeuner Amical im „Schloss Ottenstein“, Rastenfeld

Samstag, 1. Juni 2013

 

„Schloss Ottenstein“, Rastenfeld

 

 

Wir, die Teilnehmer an diesem Déjeuner Amical trafen uns zuerst am Bootshaus des Ottensteiner Stausees wo uns Patron Josef Riegler und Frau Margit Macher mit einem Glas Riesling Sekt „Haus Österreich“ herzlich willkommen hießen. 

 

Gut gelaunt gingen wir bei Sonnenschein und milden Temperaturen an Bord des Ausflugschiffes. Fachkundig erläuterte unser Kapitän seine Fahrtroute am Stausee, den Kamp aufwärts bis zum Wendepunkt an der Grenze des Truppenübungsplatzes Allentsteig. Mit Bus und PKW erreichten wir anschließend Schloss Ottenstein, wo uns im Rittersaal die bereits festlich gedeckten Tische erwarteten. Maitre Restaurateur Josef Riegler und ich begrüßten im Namen des Hauses und der Chaine des Rotisseurs 

                


> Bailli Délégué Honoraire Principality of Monaco Günter und Argentier Principality of Monaco Sieglinde Albert, Dame de la Chaine Ingeborg Aeschlimann, Erich und Anneliese Enöckel, Gerti Froschauer, Gabriele Gauckel, Officier Maitre Rotisseur/Commandeur Dieter Glawischnig mit Gattin Erna, Officier/Commandeur Horst Hadek mit Gattin Susanne, Conseiller Gastronomique Wolfgang und Grand Officier Helga Kovacsics, Vice Charge de Missions Peter Lamm und Maria, Chef de Table Heinrich Ortner mit Gerlinde Freigassner, Günther und Monika Rock, Vice Charge de Missions Heinz Weihs und Irene sowie die Gäste des Hauses bei Tisch. 

 


 


„Dejeuner Amical im Rittersaal“

 

Hühnerleberpralinen & geräucherte Entenbrust auf Selleriesalat, 

ein perfekter Auftakt des Déjeuners

 

 

 

dazu ein frischer, belebender Grüner Veltliner 2012 

*****

Zweierlei von Waldviertler Räucherfischen mit Bärlauchpesto

 

 

 

harmonisch passend der Grüne Veltliner Stein, Kamptal DAC 2012

*****

Spargelcremesuppe mit Vanille und Morcheln

 

 

 

großartig abgestimmt, wahrlich ein Genuß,

der Grüne Veltliner Löss, Kamptal DAC 2012

*****

Jour-Grammel Knöderl auf Spitzkraut,

„Waldviertler Erdäpfelteig mit Fülle in Vollendung“

 

 

 

ein etwas kräftiger Riesling Platin, Kamptal DAC 2012 

zeigte ganz klar, warum er diesen Namen trägt

*****

Glacierter Kalbsnierenbraten 

mit Erdäpfel-Lauchstrudel und Gemüsebouquet

 

 

 

seine Herkunft bürgt für Geschmack und Finesse, der

Grüne Veltliner Lamm Erste Lage, Kamptal DAC Reserve 2011

*****

Graumohn-Amarettoparfait mit Basilikumerdbeeren 

und Spagat-Krapfen

 

 

 

als Abschluß mit dem erfrischenden Rosè vom Zweigelt 2012

 

 

In meiner Laudatio durfte ich dieses Déjeuner im Rittersaal des Schlosses Ottenstein Revue passieren lassen. Die perfekt agierende schwarze Brigade, stets parat um unsere Wünsche zu erfüllen. Die weiße Brigade, die einen Stock tiefer die Speisen bereitete und mit dem Aufzug nach oben transportieren musste. Die blitzsauber gedeckten Tische, die großartige Glaskultur und nicht zuletzt die gelebte Regionalität des Menüs, dies alles sind Gründe um im nächsten Jahr erneut Gast zu sein. In Dank und Anerkennung Ihrer erbrachten Leistungen überreichte Vice Charge de Missions Peter Lamm mit mir gemeinsam Urkunden der Chaine des Rotisseurs an Patron Josef Riegler und seine beiden Brigaden. 

 

Bei Bailli Délégué Honoraire Principality of Monaco Günter Albert und Conseiller Gastronomique Wolfgang Kovacsics bedanke ich mich für Ihre anerkennenden und aufmunternden Worte der Regionalität treu zu sein.  

 

Den Tag beschloss eine interessante Greifvogel Flugvorführung im nahegelegenen Schloss Waldreichs.

 

               

 

Auf ein Wiederseh’n im Waldviertel

Alexander Scharinger

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017