05.07.2015 Schlossfestspiele Kobersdorf, Burgenland

Sonntag, 5. Juli 2015

 

Erste Veranstaltung der Bailliage de Burgenland - Schlossfestspiele Kobersdorf

Die Bailliage de Burgenland unter Bailli Peter Szigeti und die Bailliage de Vienne, vertreten von Bailli, Grand Commandeur KR Hannes Sailer und Chargé de Missions National, Chancelier Provincial de Vienne Heinz Weihs luden anlässlich der Festspiele gemeinsam zum sommerlichen Theaterstück „Der Preis des Monsieur Martin“ von Eugène Labiche in das schöne Schloss Kobersdorf im Mittelburgenland ein.

 

Mit besonderer Freude wurde diese erste Veranstaltung der wieder erstandenen Bailliage de Burgenland von den Mitgliedern der Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs aufgenommen. Über 30 Teilnehmer reisten aus Wien und dem Burgenland an und wurde nach dem Szigeti Sektempfang bei sommerlich warmen Temperaturen im Festzelt am Schloss zu Tisch gebeten, wo Silvia und Ernst Horvath vom Restaurant Horvath in Ritzing ein wohlschmeckendes 4-gängiges Menü mit Weinbegleitung kredenzte. Der Intendant und Hauptdarsteller, Herr Wolfgang Böck, begrüßte persönlich die Gruppe der Chaîne Mitglieder. 

 

Der kulinarische Vorhang öffnete sich und die servierten Tafelspitzsülzchen mit Zupfsalaten und Trüffelöl stellten einen gelungenen Prolog dar.

 

Im zweiten Akt wurden weiße Zwiebelsuppe mit Käsecroutôns, sowie Klare Rindsuppe mit Kräuterfrittaten zur Auswahl gestellt und stimmten die Entscheidungsfreude für das Hauptspeisenbuffet an. 

 

Gebratenes Schweinsfilet mit Eierschwammerlsauce, rosa gebratenes Rinderbeiried, Zanderfilet vom Rost mit Kräuterbutter, gekochter Tafelspitz mit Apfelkren, rosa gebratene Entenbrust, gegrilltes Maishähnchenbrüstchen, vervollständigt durch Gemüse, Beilagen und Salate verdienten sich als Protagonisten der weiteren Handlung unseren Respekt.

 

Als hochkarätiges Finale der süßen Kunst folgten im Epilog Topfen-Joghurtnockerln mit Fruchtsaucen, Mousse von dunkler und weißer Schokolade, Panna Cotta, frischer Fruchtsalat, hausgemachte Crèmeschnitte und Tiramisu.  

 

Das Theaterstück war eine zwerchfellerschütternde und kurzweilige Mélange aus Ehepleiten, Liebespech und Rachepannen und wusste die Protagonisten sehr zu gefallen.

 

Wir werden diese besondere Verbindung von Kultur und Kulinarik sehr gerne als Fixpunkt in unser Jahresprogramm aufnehmen und auch im Jahr 2016 wieder vorstellig werden.

 

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017