17.07.2015 Kunst und Genuss in Stockerau

Freitag, 17. Juli 2015

 

„Restaurant im Hotel Drei Königshof“ und an der Festspielbühne, Stockerau

Die „Festspiele Stockerau“ die heuer zum 51-zigsten Mal stattfanden  kombiniert mit einem perfekten Diner Amical im Restaurant des traditionsreichen „Hotels Drei Königshof“ zogen wie jedes Jahr Mitglieder und Freunde der Chaine de Rôtisseurs aus Niederösterreich, Oberösterreich, und Wien in Ihren Bann.

Maître de Table Restaurateur Peter Hopfeld hieß seine Gäste hiezu am frühen Abend im Garten des „Drei Königshofes“ mit einem Glas Rosen-Prosecco oder einem frischgezapften Pfiff herzlich willkommen.

  

Nach dem üblichen Small Talk, einigen Schnappschüssen sowie den im Garten servierten Vorspeisen begrüßten Maitre de Table Restaurateur Peter Hopfeld und ich gemeinsam im Namen des Hauses und der Chaine des Rotisseurs bei Tisch die Gäste und gaben einen informativen Ausblick über den weiteren Verlauf des Abends. Dieser absolut gelungene Nachmittag und Abend beinhaltete ja nicht nur das hervorragende „Menü zu KUNST & GENUSS“, sondern mit dem Stück „DON CAMILLO & PEPPONE“ von Gerold Theobalt nach der Romanvorlage „Mondo Piccolo Don Camillo“ von Giovannino Guareschi ein sehr unterhaltsames neues Thema in der Stockerauer Festspielgeschichte.

*******

das Menü

Aperitif im Garten

Rosen Prosecco & frisch gezapftes Pils


Flying Vorspeisen im Garten

Scheiben vom Milchkalb mit Mango-Chutney
Tartare vom BIO-Rind aus Niederösterreich
Lachsforelle vom Wagram gebeizt mit geeister Gurke
Thunfisch-Loin mit Avocado-Gemüse
Tomatenkaltschale mit Mozzarella
Anti Pasti

 

      

Weinviertel DAC 2014
Ein fruchtiger, leichter Veltliner zum Beginn
Weingut Groiss, A – 2014 Breitenwaida


Vorspeise

Saiblingsfilet Wildkultur aus dem Salzkammergut
mit Risotto und Safran

 

Gemischter Satz 2014
Gekeltert aus Rebsorten, die seit jeher in unserer Region heimisch sind
Weingut Groiss, A – 2014 Breitenwaida

 
Sorbet

 

Marillen Sorbet vom „eis greissler“ aus Krumbach



Hauptspeise

Filet vom Hirschrücken vom Freiwild aus den
Wildalpen Niederösterreichs mit Eiersachwammerl und
Erdäpfelnudeln mit Mohn & Speck

 

 Phoenix 2013
Ein großartiger, geschmackvoller „Roter“ der noch etwas Zeit braucht
Weingut Kirnbauer


*******

Angesichts des nahenden Vorstellungsbeginns lies ich die bisher servierten Speisen und Getränke kurz, aber geziemend Revue passieren. Chef de Cuisine Martin Mocnik und Seine weiße Brigade haben ein mit großer Kochkunst bereitetes „Menü – Kunst & Genuss“ präsentiert. Die schwarze Brigade servierte die ansprechenden Getränke in gediegener, „so wie es sein soll“, Art und Weise. Die gut zum Menü abgestimmten Weine erfreuten die anwesenden Feinschmecker.


 

    
 
Gemeinsam mit Conseiller Culinaire Provincial Roman Keller überreichte ich als Anerkennung ob Ihrer großartigen Leistungen an die weiße und schwarze Brigade Urkunden der Chaine des Rôtisseurs.  Maître de Table Restaurateur Peter Hopfeld wurde mit dem „Chaine-Teller 2015“ bedankt und ausgezeichnet.


Don Camillo und Peppone


Die seit den 1950er Jahren anhaltende Begeisterung für „Don Camillo und Peppone“ beweisen jährlich 50.000 Besucher im Ort Brescello, welcher als Kulisse für die berühmten Filme mit Fernandel und Gino Cervi diente. Sie sehen hier einige Szenenausschnitte

 

 

 

Pause

Intendant Zeno Stanek begrüßte in der Pause die Mitglieder und Freunde der Chaine des Rotisseurs hinter der Bühne

Genuss und Erfrischung im 1. Stock oberhalb der Bühne

 

 Mousse au Chocolat - Panna Cotta - Erdbeeren mit Rahm
dazu ein Glas Sekt Haus Österreich




Kulinarischer Ausklang

Nach Rückkehr ins Restaurant fanden wir noch das eine oder andere lauschige Plätzchen um den vorbereiteten Käse, Prosciutto und den zweiten Rotwein dieses Abends, eine Cuvee Kerschbaum 2011 zu verkosten.

Käse aus Österreich & Prosciutto vom Weinviertler Strohschwein

 Cuvee Kerschbaum 2011 - Weingut Kerschbaum


*******

Ein Nachmittag und Abend im Restaurant „Hotel Drei Königshof“ sowie an der Festspielbühne in Stockerau an den wir uns sehr gerne erinnern.
Auf bald, im Dreikönigshof

 



Alexander Scharinger
Bailli de Basse Autriche

 

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017