05.08.2016 Wein-Degustation bei Wein & Co. in Wien

05.08.2016 Wein-Degustation bei Wein & Co. in Wien

Erstmalig fand in der Baillage Wien eine Weinverkostung des Ordre Mondial de Gourmets Degustateurs bei Wein & Co. in der Mariahilferstraße statt.
Diese Veranstaltung sollte der Auftakt für künftige Wein- und Spirituosenverkostungen des OMGDs in Wien sein.

Heinz Peter Weihs, Chancelier Provincial sowie Max Schneider, Echanson National, begrüßten die Teilnehmer dieser ersten Veranstaltung in den Räumen von Wein & Co. Max Schneider brachte seine Freude zum Ausdruck, dass es nun gelungen sei, den OMGD auch nach Wien zu tragen, auch in der Erwartung, dass man mit einem künftigen Echanson Provincial viele Veranstaltungen rund um Wein und Spirituosen zukünftig wird genießen können.

Das Thema des Abends sollte einen spannenden Vergleich zwischen den österreichischen Weinen und Weinen aus dem „Rest der Welt“ aufzeigen. Dazu wurde eine große Anzahl von „Kleinigkeiten“ aus einem Flying Dinner  und Buffet serviert, alle Speisen hübsch dekoriert und von bester Qualität, siehe beiliegende Speisenfolge.

Man begann den Vergleich mit einem Bründlmayer Sekt Brut und einem Simmonet-Febvre Crémant de Bourgogne, wobei den Teilnehmern auffiel, dass der österreichischen Sekt einen deutlich stärkeren Abgang zeigte .

Anschließend wechselte man ins Sauvignon-Lager, ein Sattlerhof Sauvignon Blanc Gamlitzer 2015 stellte sich einem Two Rivers Sauvignon Blanc 2015 aus Neuseeland. Zwei sehr unterschiedlich ausgebaute Sauvignon Blancs traten hier gegeneinander an, der Neuseeländer blumig und Noten vom Holunder, der Sattlerhof dagegen deutlich mineralischer.

Anschließend versuchte man sich am Riesling, einem Jurtschitsch Riesling Platin 2015 trat an gegen den deutschen Reichsrat von Buhl Deidesheimer Riesling 2015, wobei der deutsche Wein zwar eine Spur kräftiger ausfiel, aber dafür auch sehr viel mehr Säure dieses biodynamisch Weingutes aufwies.

Beim Chardonnay trat ein Markowitsch Chardonnay 2015 und ein amerikanischer Robert Mondavi Chardonnay Private Selection 2014 an, hier zeigte sich der Wein aus Kalifornien schön, rund und fruchtig, während der österreichische Chardonnay seine Klasse mit mehr Säure und Gehalt deutlich machte.

Zum Ende der Verkostung wurde   ein roter Pinot Noir, ein Beck Pinot Noir 2013 der zielstrebigen Winzerin aus Gols mit einem Hamilton Russell Pinot Noir 2015 aus Südafrika verglichen, zwei Pinots, die zu sehr unterschiedliche Meinungen führten.

Die Teilnehmer waren sich einig, einem äußerst interessanten Vergleich beigewohnt zu haben, der erfreulich die  Stärke des österreichischen Weines deutlich herausstellte.
Max Schneider, Echanson National, dankte Herrn Martin  Kammlander- Loewe sowie Herrn Eckart Millner und dem gesamten Team von Wein & Co., die in bester Weise die Freunde der Chaine und des OMGDs an diesem Abend verwöhnten, wobei der Wunsch zum Ausdruck kam, dass künftig auch in Wien Verkostungen dieser Art durchgeführt werden.
   
Max Schneider
Echanson National

Die Weine im Überblick:

APERITIF
White Port & Tonic

SCHAUMWEIN
ÖSTERREICH VS FRANKREICH
Bründlmayer – Sekt Brut vs
 Simonnet-Febvre – Crémant de Bourgogne

SAUVIGNON BLANC
ÖSTERREICH VS  NEUSEELAND
Sattlerhof – Sauvignon Blanc Gamlitzer 2015 vs
Two Rivers – Sauvignon Blanc 2014

RIESLING
ÖSTERREICH VS DEUTSCHLAND
Jurtschitsch – Riesling Platin 2015 vs
Reichsrat von Buhl – Riesling Deidesheimer Herrgottsacker 2015

CHARDONNAY
ÖSTERREICH VS  KALIFORNIEN
Markowitsch – Chardonnay 2015 vs
Robert Mondavi – Chardonnay Private Selection 2014

PINOT NOIR
ÖSTERREICH VS SÜDAFRIKA
Beck – Pinot Noir 2013 vs
Hamilton Russell – Pinot Noir 2014

 

die Speisen:

VORSPEISEN
Flying Buffet

Beef Tartar mit Avocado
Ziegenfrischkäseterrine im Zucchinimantel Seafood Ceviche:
Marinierter Wolfsbarsch mit eingelegtem Zwiebel und Koriander
Panzanella:
Mediterraner Brotsalat mit Paradeisern und geröstetem Pulpo Geeiste Gurkensuppe mit Garnele


DIVERSE KÖSTLICHKEITEN VOM GRILL

Rosa Kalbsrücken, Grain Fed“ Rostbraten
Geröstetes Stubenküken, feurige Chilikäsekrainer Zitronengrasspieß  mit Meeresfrüchten
Saftige Maiskolben und Ofenerdäpfel vom Grill


SALATE UND CO

Salat von gerösteter Süßkartoffel mit Weinbergpfirsich Orientalisch marinierter Couscous mit Kräutern
Salat von gegrilltem mediterranem Gemüse mit Oliven Knackige frische Blattsalate


ZUM SÜSSEN AUSKLANG

Zitronensorbet aufgegossen mit Prosecco und Wodka Schokoladen-Steinpilzpannacotta  mit Himbeerschaum
oder
gereifte Käsespezialitäten vom Pöhl am Naschmarkt

 

 

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017