11.11.2016 MARTINI-GANSL Dejeuner Amical im K+K Restaurants am Waagplatz, Salzburg

11.11.2016 MARTINI-GANSL Dejeuner Amical im K+K Restaurants am Waagplatz, Salzburg

Das traditionelle Martini-Gansl-Dejeuner im K+K am Waagplatz bildete den Abschluss eines erfolgreichen Veranstaltungsjahres der Bailliage Provinzial de Salzbourg. Obwohl schon zum 20.mal veranstaltet, war es dieses Mal ein Premier Dejeuner.

Die Erklärung dazu: Auf Grund der Übernahme des bekannten Innenstadtrestaurants durch Norbert Koller, dem jüngsten Sohn von Helmut Koller, dem legendären Küchenmeister und Bailli honoraire von Salzburg, sowie die Neuaufstellung des Kaderpersonals mit Thomas Bodnariuk als Küchenchef und Jörg Tiefenbacher als Direktor, war dies ein Neustart. Und ein durchaus gelungener wie 70 Gäste es bestätigten. Norbert Koller und dessen Gattin Claudia, die für die gelungene Dekoration der Tafel verantwortlich zeichnete, waren großzügige Gastgeber.

Küchenchef Thomas Bodnariuk und sein junges Team bereitete unseren Consoeurs und Confréres einen gelungen Mittag der bei vielen erst am späten Abend endete. Das engagierte Serviceteam unter Leitung von Direktor Jörg Tiefenbacher war immer aufmerksam und sorgte stets für volle Gläser und dies nicht nur beim Wasser.

Dankesworte von Bailli Provincial de Salzbourg Georg Imlauer, Chancelier Provincial de Salzbourg Helmut Ponstingl und Argentier Provincial de Salzbourg Karin Straub an die Gastgeber und den Mitarbeitern, bildeten den Abschluss eines gelungenen Dejeuner im K+K Restaurant am Waagplatz.

 

Zum Aperitif
, ein steirischer Junker und wahlweise Trumer Pils,
gab es ofenfrisches Kürbisblätterteigtascherl und stimmte auf das Kommende ein.

****
Mundhappen
Rilette vom Gansl, gesalzene Butter und Krustenbrot vom Itzliner Bäcker
dazu den steirischen Junker vom Weingut E.&W. Polz, ein Cuvée von Welschriesling,

Sauvignon blanc und Rivaner

****
Einmachsuppe vom Gansl mit Bröselknöderl

****
Frisch gebratene Gänsestopfleber/zweierlei Apfel auf Selleriepürée
Die Gänseleber auf den Punkt gebraten, für 70 Gedecke eine Leistung
dazu wurde ein Crémant de Bourgogne von der Maison Parigot&Richard, Savigny lés Beaune gereicht

***
Sorbet vom Rosmarin mit roten Ribisel

****
Das klassische Martini-Gansl im eigenen Saft

Maroni-Semmelknödel/Quittenrotkraut
2014 Maestro Blaufränkisch Chevalier DAC Reserve vom Weingut Iby, Horitschon, Mittelburgenland
ein wahrer Meister des Geschmacks und der ideale Begleiter zum Gansl

Trüffelcamembert und Conte/schwarze Nüsse

2014 Maestro Blaufränkisch Chevalier DAC Reserve vom Weingut Iby, Horitschon, Mittelburgenland

K+K Topfenknöderl

klassisch und mal anders der eine mit Zwetschkenröster, der andere auf Kürbiskompott
ein Erlebnis im Geschmack und Präsentation

dazu Kracher’s Beerenauslese 2013 , Cuvée aus Welschriesling und Chardonnay

Hausgemachte Pralinen , Kaffee und Williams Birne

mit verschiedenen Füllungen wie Chili-Schokolade oder Mango überraschten

    

Salzburg, im November 2016

 Text
Helmut Ponstingl
Chancelier Provincial de Salzbourg

Fotos
Karin Straub
Argentier Provincial de Salzbourg

 

 

 

 


 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017