10.11.2016 Das Jubiläumsfest - 25 Jahre Das Schreiberhaus

 Das Jubiläumsfest - 25 Jahre Das Schreiberhaus


Das Schreiberhaus ist ein traditionsreiches Haus im Zentrum von Neustift am Walde, dessen Namensgeber Weinhauer und Landwirt war. Es wurde 1736 erbaut.  
Leopold „Poldi“ Huber baute Haus und Garten zu einem Heurigen aus und  setzte damit die über 200-jährige Weinhauertradition seiner Familie fort, die seit 1720 den Weinbau und die Heurigenkultur in Neustift prägte.

Am 10.11.2016  feierte man im Schreiberhaus nicht nur das 25-jährige Jubiläum des traditionsreichen Hauses sondern auch das 40-jährige Berufsjubiläum von Poldi Huber und das 5-jährige Berufsjubiläum seiner Tochter Stephanie, Chef de Table bei der Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs.

Werner Scheibenpflug erläuterte die Ziele der Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs und des Ordre Mondial des Gourmets Dégustateurs. Ebenso das "Köpfen von Sektflaschen" mit einem Säbel. Dieses Sabrieren geht vermutlich auf napoleonische Kavallerie-Offiziere zurück, welche die Flaschen angeblich mit ihrem Säbel öffneten.

Harry Prünster führte launig durch den Abend; Poldi Huber  und die Vorstadtweiber Nina Proll, Hilde Dalik und Maria Köstlinger luden zur Verkostung des Jubiläumsweins ein.

Zahlreiche Gäste und langjährige Freunde kamen zu diesem außergewöhnlichen Fest des Traditionsheurigen und genossen die Schmankerln aus der Küche, deren hohes Niveau bekannt ist. Natürlich durfte auch die Martinigans nicht fehlen!

Gefeiert wurde bis in die Morgenstunden mit Künstlern wie TomX Saxophone, Gunther Frank und anderen.

Gratulation zu diesem außergewöhnlichen Jubiläumsfest!
Werner Scheibenpflug
Chargé de Presse National d'Autriche

 

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017