27. Jänner 2017 – Diner Amical bei Huber’s im Fischerwirt in Salzburg–Liefering

27. Jänner 2017 – Diner Amical bei Huber’s im Fischerwirt in Salzburg–Liefering

Bei klirrender Kälte und wolkenlosem Himmel begrüßten uns Andrea und Maître Rôtisseur Harald
Huber mit ihrem Team am 261. Geburtstag von Salzburgs wohl berühmtesten Komponisten –
Wolfgang Amadeus Mozart – in ihrem Haus „Huber’s im Fischerwirt“ in Salzburg–Liefering zum ersten
Dîner Amical de Baillage Provincial de Salzbourg im Jahr 2017.

Der hervorragende Ruf des „Fischerwirts“ sorgte dafür, dass das Dîner lange vor der offiziellen
Ausschreibung bereits bis auf den letzten Platz ausgebucht war – 61 Gäste aus aller Welt sorgten für
ein volles Haus und eine tolle Stimmung. Denn die Liebhaber des kulinarischen Genusses kamen nicht
nur aus Salzburg, auch unsere Freunde aus dem benachbarten Bayern und Oberösterreich erweiterten
wieder zahlreich unsere Runde. Des Weiteren durften wir auch Herrn Michael Delacruz, Vice Échanson
de Baillage de Beijing, mit seinen Freunden begrüßen.

Perrier Jouët Champagner oder ein Pfiff Bier stimmten uns mit Beef Tartare und Blinis mit
Forellenkaviar auf einen unvergesslichen Abend ein. Das Menü begann danach für die meisten mit
einem Duett von Gewürzlachs und Thunfisch, zu dem ein Sauvignon Blanc vom Weingut Frischauf
(Röschitz) gereicht wurde. Die Alternative in Form von Gänseleber brachte auch jene Gäste unter uns
zum Strahlen, welche Fische lieber im Wasser als auf ihrem Teller sehen.
Eine Krenschaumsuppe mit Blunzen–Blattkrapfen und Sellerie–Ravioli mit Perigord Trüffel, welcher
von der Chefin persönlich auf’s Teller gebracht wurde, begleitet von einem Chardonnay aus dem Hause
Alois Schwarz (Schrattenberg), führten uns durch den weiteren Abend.
Im Vergleich zum Perigord-Trüffel hatte das „Untersberger Reh“, welches im Hauptgang als
Geschmortes und als Filet mit Rahmpolenta und Kohlsprossen unseren Gaumen erfreute, einen eher
kurzen Weg in die Küche von Harald Huber. Ein St. Laurent vom Weingut Roman Pfaffl (Stetten)
rundete hervorragend dieses Wildgericht ab.

Der darauf folgende Gang benötigte keine große Ankündigung, denn der intensive Käsegeruch, der
sich von der Küche aus bis in die letzte Ecke des Restaurants ausbreitete, entging wohl niemandem.
Die dazu servierte Riesling Auslese, einmal mehr vom Weingut Alois Schwarz stammend, bezeichneten
selbst jene Gäste, die normalerweise keine Süßwein-Liebhaber sind, als optimalen Begleiter.
Den Abschluss bildete eine Komposition von Alpenmilch und Heidelbeere, bei der sich Maître Rôtisseur
Harald Huber und seine Mitarbeiter selbst übertrafen.
Ein äußerst gelungener Abend endete mit einem herzlichen Dankeschön an das gesamte Team von
einer begeisterten und glücklichen Gästeschar.
Mit amicalen Grüßen freut sich auf ein Wiedersehen bei den kommenden Dîners und Déjeuners der
Vorstand der Baillage Provincial de Salzbourg.
Mag. Sabine Dorfer

 

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017