17.02.2017 60. Ball der Wiener Kaffeesieder

17.02.2017 60. Ball der Wiener KaffeesiederLiefering

60. (Jubiläums)-Ball der Wiener Kaffeesieder
Zum 60. Mal gab es wieder einen der absoluten Höhepunkte der Ballsaison in der Wiener Hofburg, den Kaffeesieder Ball, diesmal unter neuer Leitung von Anna Karnitscher vom Café Weidinger.
Treffpunkt aller teilnehmenden Chaine-Mitglieder war um 20:30 Uhr die Botschafter Stiege mit  Sektempfang.
Bailli Provencial KR Johannes Sailer mit Gattin und Bailli Délégué Mag. Norbert Simon, Commandeur, mit Gattin begrüßten die anwesenden Chaine-Mitglieder, insbesondere durften wir Grand Commandeur János Hölczl mit Gattin aus Baden-Württemberg willkommen heißen.
Foto
Nach dem Einzug der Confrerie de la Chaine des Rotisseurs, geführt von Bailli de Vienne KR Sailer und den zahlreichen anderen Ehrengästen begann um 21 Uhr die festliche Eröffnung mit der Tanzschule Elmayer-Verstenbrugg  getanzt vom Jungdamen- und Herrenkomitee.
Originell war die Darbietung ohne den traditionellen Blumensträußchen sondern mit Kaffeetassen bei den Damen und Kaffeelöffeln bei den Herren.
Foto
Faszinierend der Tanz „Mambo“ aus der West Side Story von der Vereinigung Wiener Staatsopernballett mit den Solisten Nikisha Fogo und Richard Szabó.
Ein weiteres Highlight war die Gesangsdarbietung „Je veux vivre“ aus der Oper „Romeo et Juliette“ von der Sopranistin Hila Fashima.

Im Anschluss an die gelungene Eröffnung konnte man die rauschende Ballnacht in den verschiedenen Sälen mit ausgezeichneter Musikbegleitung oder in der Disco im Dachfoyer in vollen Zügen genießen.
Um 4:30 Uhr endete die wunderschöne Ballnacht, für manche noch mit einem Frühstück im Café Landtmann.

Ing. Franz Obenaus
Chargé de Presse Provincial de Vienne

 

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017