25. März 2017 – Jugend „Chef‘s Table“ im IMLAUER Sky-Restaurant

25. März 2017  – Jugend „Chef‘s Table“ im IMLAUER Sky-Restaurant

Ende März war es so weit –zum ersten Mal fand eine Veranstaltung der so genannten „Jungen Chaîne“
statt. Dabei trafen sich 13 junge Mitglieder der Chaîne de Rôtisseurs unter 35 Jahren – oder solche, die
es noch werden wollen - im Imlauer Sky-Restaurant zu einem spannenden aber entspannten
Nachmittag.

Nach einem Sektempfang in der Sky-Bar und einer Stippvisite der Küche des Sky-Restaurants ging es
hinab in die große Küche, wo wir selbst Hand anlegen durften. Der Schmuck wurde ab- und die
Kochschürze angelegt – LOS GING‘S!

Unter der fachmännischen Anleitung von Haubenkoch Dominik Münch zauberten wir ein Vier-GängeMenü. Dominik bereitete anfangs nicht nur Teile von drei Gängen gleichzeitig (!) zu, er beantwortete
nebenbei auch noch unsere Fragen zu Themen aus Küche, Kochen, Einkauf und Nachhaltigkeit.
Unser Menü begann mit „Dreierlei von der Lachsforelle“, welche wir selbst filetierten, enthäuteten
und portionierten. Selbst gemachter Orangen-Fenchelsalat und Kresse zum Garnieren rundeten
unseren ersten Gang ab. Diesen verspeisten wir gemeinsam im Pitter-Keller, begleitet vom Asia-Cuvee
vom Weingut Mayer am Pfarrplatz (Wien).

Um den zweiten Gang genießen zu können, mussten wir erst wieder in die Küche, um die
hausgemachten Taglioni mit Bärlauch-Pesto und gegrillten Garnelen fertig vorzubereiten, welche wir
begeistert und mit Genuss im Pitter-Keller verzehrten und für äußert gut befanden.

Nun legten wir unsere Kochschürzen ab und gingen zum gemütlichen Teil des bereits
hereingebrochenen Abends über. Pommery Champagner und ein elegant gedeckter Tisch empfingen
uns im 6. Stock des Hauses Imlauer. Der Hauptgang in Form von Filetsteak mit Portweinjus, begleitet
von Rosmarinkartoffeln und Gemüse, wurde für uns in der „Schau-Küche“ des Sky-Restaurants
zubereitet. Zu diesem Gang wurde ein ausgezeichnet schmeckender Cuvée Heideboden von Gerald
Tschida aus Apetlon (Neusiedlersee) gereicht. Schokoladen-Gateau mit Mango-Passionsfruchtragout
mit Sherrybegleitung beschloss das von uns zum Teil selbst gezauberte Menü.

Den Abschluss des äußerst gelungenen Auftakts der „Jungen Chaîne“ bildete in den späten
Abendstunden ein Gin-Tasting mit drei verschiedenen Gin-Sorten, welche mit diversen Tonic-WaterSorten serviert wurden.

Ein herzliches Danke dem Haubenkoch Dominik Münch, dass er sich für uns Zeit genommen hat, und
wir mit ihm gemeinsam ein „Haubenmenü“ zubereiten und einen tollen Abend genießen durften.
Auch danken wir Thomas Imlauer für die Erstellung des Programms, die tolle Organisation und zur Verfügung
Stellung der Infrastruktur.

Wir freuen uns auf ähnlich tolle Veranstaltungen der „Jungen Chaîne“!
Mag. Sabine Dorfer

 

 

Chaîne des Rôtisseurs Bailliage d'Autriche 2017