Aktuell

1. Juli 2021 AND THE WINNER IS….

Am Donnerstag, dem 01. Julii 2021 trafen sich in den Tourismusschulen MODUL auch heuer wieder - erstmals nach dem Jahr der Pandemie - unsere jungen Talente der Chaîne des Rôtisseurs, um den bzw. die Beste unter sich „auszukochen“. Neben dem Prestige ging es auch um das Privileg, Österreich am 25. September 2021 beim „Grand Finale“ im Institut „Le Cordon Bleu“ in Paris vertreten zu dürfen!

Die Wettbewerbskriterien waren wie immer ident mit jenen, die auch beim internationalen Wettbewerb verlangt werden. Aus einer „Black Box“ mussten die Teilnehmer* unter Einhaltung aller Hygienerichtlinien nach vier Stunden ein dreigängiges Menü für vier Personen präsentieren.

In der „Black Box“ befanden sich unter anderem: Lachsforelle, frische Artischocken, Belugalinsen, Schnecken, Wachteln, Rindsschulterscherzel,  Erdbeeren, Pfirsiche und Hollunderblütensirup.

Der Wettbewerb war auch heuer wieder auf einem sehr hohen Niveau - eine Tatsache, die alle Juroren sehr erfreute, auch wenn dies die Aufgabe, den Besten* zu küren nicht gerade einfacher machte.

Einstimmig bewerteten die Juroren:

1. Platz: Frau Elisabeth JOHAN, Parkhotel Graz

2. Platz: Herr Mauritio LUX, The Ritz Carlton Vienna

3. Platz: Herr Alexander Rathmanner

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, den Tourismusschulen MODUL, Helfern und natürlich auch bei der fachkundigen Jury mit KM Walter Mayer, KM Gottfried Gansterer und Martin Buchta.

Die Siegerin und somit Österreichs Vertreterin in Paris ist Frau Elisabeth Johan aus dem Parkhotel Graz!

Wir gratulieren herzlichst und wünschen ihr schon jetzt ALLES GUTE und VIEL ERFOLG in Paris, wo heuer 18 Konkurrenten aus der ganzen Welt zusammenkommen werden.

KM Bernhard Frais,
Conseiller Culinaire

Zurück