12. März 2020 OMGD Veranstaltung der Bailliage Provincial de Vienne - KaTTus Sektdegustation unter dem Motto "Ein prickelnder Abend"

Johann Kattus empfing die Mitglieder der Chaîne des Rôtisseurs mit Kattus Frizzante.

Der Conseiller Gastronomique Provincial de Vienne, Walter Höfle, begrüßte den Bailli Délégué d’Autriche und Membre du Conseil d’Administration Norbert Simon, sowie die Gäste.

In einem kurzen Film wurde die Geschichte der Kellerei Kattus, die sich seit über 160 Jahren in Familienbesitz befindet, erklärt sowie der Produktionsprozess vorgestellt.

Danach folgte eine sehr interessante Kellerführung durch den langjährigen Kellermeister des Hauses, Herbert Pratsch, der bei der anschließenden Degustation alle Sekte vorstellte und kommentierte.

Die Degustation begann mit Kattus Brokat Brut, einer Cuvée aus den Rebsorten Grüner Veltliner und Welschriesling. Dazu gab es ein perfekt gewürztes Beef Tatare mit Senfmayonnaise.

Als nächstes wurde Kattus Brokat Rosé, eine Prestige Cuvée aus Zweigelttrauben zum Hummersamtsüppchen serviert

Zum Sekt Johannes, einer Kreation des Juniorchefs gab es frische Austern.

Danach wurde ein Meisterstück des Hauses kredenzt - die Kattus Grande Cuvée aus Grünem Veltliner, Welschriesling und Chardonnay, begleitet von einem perfekt gegarten Kalbsfilet mit getrüffeltem Erdäpfelpüree.

Zum Schluss gab es einen Kattus Organic aus biologischer Produktion zu einer Zitrusfruchttarte und gebrannten Merengue.

Der Conseiller Culinaire Provincial de Vienne, Roman Keller, dankte dem Hause Kattus für die unentgeltliche zur Verfügungstellung der Getränke und Räumlichkeiten sowie dem Caterer, Harald Grabmayr, für die Leistungen seines Küchen- und Serviceteams.

Walter Höfle
Conseiller Gastronomique Provincial de Vienne

Zurück

Chères Consoeurs, chers Confrères,
liebe Freunde der Chaîne des Rôtisseurs,
  
wie Sie nur zu gut wissen, können nicht nur wir in Österreich vorübergehend keine Veranstaltungen abhalten, sondern nahezu alle Bailliagen auf der ganzen Welt.

Besonders betroffen sind unsere professionellen Mitglieder, deren Hotels, Restaurants, Vinotheken, und sonstigen Betriebe geschlossen werden mussten, und die nun mit ihren Angestellten in eine ungewisse persönliche und berufliche Zukunft blicken.

Seit 15. Mai 2020 dürfen unsere Restaurants wieder öffnen, und Ende des Monats folgen die Hotels. Gerade jetzt müssen wir unsere Profis unterstützen, und da können auch Sie sehr viel beitragen. Ob Familienfeiern, Freunde treffen, Geschäftsessen, Urlaubsreisen - unsere Mitgliedsbetriebe freuen sich über Ihren Besuch. Aber auch mit dem Kauf von Restaurant- und Hotelgutscheinen können Sie unsere Profis unterstützen. Ich bin überzeugt, dass Sie überall mit offenen Armen empfangen werden. Alle Mitgliedsbetriebe finden Sie hier auf unserer Homepage.

Ob die nächsten Veranstaltungen schon im Juli wie geplant durchgeführt werden können, ist derzeit noch nicht abzusehen. Aber ich kann Ihnen versichern, dass unsere regionalen Bailliagen alles daransetzen werden, um zu gegebener Zeit gemeinsam mit den Gastronomen und Hoteliers durchstarten zu können.

Ich freue mich darauf, Sie wieder bei Veranstaltungen zu sehen, bis dahin bleiben Sie untereinander in Kontakt, folgen Sie dem internationalen Newsletter und bitte unterstützen Sie die Aktivitäten unserer Betriebe.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, Geduld und viel Kraft. Bleiben Sie gesund!

VIVE LA CHAÎNE!

Mit amicalen Grüßen
Ihr
Norbert Simon, Bailli Délégué
Membre des Conseils d'Administration et Magistral, Paris